0702_Salzburg

Riedenburgkaserne Salzburg


Verfahren:
 Ideenwettbewerb, 2.Preis
Ort: Salzburg
Jahr: 2007
Fläche: 5,5ha
Leistung: LPh 2

Das Planungsgebiet der Riedenburgkaserne liegt westlich der Salzburger Innenstadt am Fuße des Rainbergs. Das nördliche Ende des Gebietes wird durch die Neutorstraße gebildet, die eine wichtige Verbindung vom Flughafen und anderen Vorstadtgebieten in die Innenstadt darstellt.

Im Entwurfskonzept wird unter dem Thema Blickpunkt Rainberg die Topographische Lage des Planungsgebietes als stadträumliches Potential begriffen. So soll von dem westlichen Teilgebiet der Anblick des Rainberges durch eine entsprechende Ausrichtung der Baufelder und Gebäude gestärkt werden, während die Organisation der Baufelder direkt am Berg einen Ausblick über die Stadt garantieren soll. Dieses Thema von Anblick und Ausblick bildet die Leitidee des Entwurfes. Ein strukturiertes und differenziertes Netz aus Erschließungsstraßen und Wohnwegen, an deren Knotenpunkten kleine Quartiersplätze gesetzt werden, bietet sowohl Mobilitäts- als auch Aufenthaltsräume in hoher Qualität. Des Weiteren bietet der Erhalt von Bestandsgebäuden eine historische Identifikation mit dem Ort.