1103_Neutraubling

St. Michael-Platz Neutraubling


Verfahren:
 nichtoffener Wettbewerb
Ort: Neutraubling
Jahr: 2011
Fläche:
Leistung: LPh 1-2

Gemeinsam Zukunft Gestalten
Im 21.Jhd. wird die Fähigkeit Innovationen zu entwickeln und umzusetzen über den Erfolg von Unternehmen und Standorten entscheiden (vgl. Richard Florida, 2002). Neben dem technologischen Know-How wird dabei das Vermögen talentierte und gut ausgebildete Arbeitskräfte für das Unternehmen zu gewinnen an Bedeutung zunehmen. Ziel sollte es daher sein, das Know-How der Unternehmen mit dem Wissen und den Ideen der Bürger Neutraublings zu verknüpfen. Der Wettbewerbsbeitrag "INNOVATIONSBAND NEUTRAUBLING" Neutraubling begreift dabei die Aussiger-, Königsbergerstraße und in deren Fortsetzung den St. Michael-Platz als entscheidende Nahtstelle zwischen dem Wohnbereich im Norden und dem Gewerbebereich im Süden Neutraublings. Aus dieser Nahtstelle wird das Thema eines Stadtentwicklungsbandes generiert das die räumlichen Potenziale der zentralen Lage zwischen Wohnen und Arbeiten funktional umsetzt.